Gedicht: “Engelsgruß”

an-allen-tagen

~

Dieses Gedicht bezieht sich auf das wohl wichtigste Gedicht, das ich bis jetzt geschrieben hab. Ich träumte es am Lausitzring, in der Nacht zum 19.09.2009, dem Tag, an dem Eric verunglückte und an dem er mich als Pfauenauge besuchte~~~ ♥ Es war das erste nach vielen, vielen poesielos-dunklen Jahren……..

Das Foto zeigt das Original des Gedichtes auf der Rückseite des Zeitplans… ♥

ღ ღ ღ

Engelsgruß

Ich wachte auf und wusste,
dass ich aufschreiben musste,
was der Traum, der grad verebbte,
der aus meinem Hirn sich schleppte,
mir zugeflüstert durch die Zeit.

Heut weiß ich, es war’n Engelsworte,
gesprochen an der Himmelspforte,
ein Abschiedsgruß an seine Lieben
und alle, die noch hiergeblieben,
– ein Testament der Ewigkeit.

ღ ღ ღ




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>